>>> neueste Radnachrichten aus Regensburg <<<

Der ADFC KV Regensburg ist mit seinen Radtouren und Termine auf dem bundesweiten Radtouren- und Veranstaltungsportal des ADFC ab sofort vertreten

[mehr]

Die RadlRetter suchen Verstärkung!

[mehr]

Die radeln auch bei dir vorbei!

[mehr]

... holt euch die Förderprämie!

[mehr]

Personalengpass in der Selbsthilfewerkstatt und bei der Tourenleitung

[mehr]

... gleich der Stadt Regensburg melden!

[mehr]

Haben Sie ungenutzte Fahrräder, die Sie nicht mehr benötigen und die Sie gerne loswerden möchten? - Dann geben Sie uns eine Nachricht und wir holen das Rad bei Ihnen ab.

[mehr]

Radtouren- und Veranstaltungsportal

Sie suchen einen Termin oder eine Radtour? Schauen Sie bitte auch auf dem Radtouren- und Veranstaltungsportal des ADFC


Radentscheid Regensburg

Radentscheid Regensburg - Unterschriftensammlung startet

Regensburger Aktivisten haben einen Radentscheid zur Verbesserung des Radverkehrsnetzes in Regensburg gestartet. Formulierte Ziele des Radentscheids sind unter anderem die Radinfrastruktur in Regensburg so auszubauen, dass Radfahren attraktiver wird, mehr Wege in der Stadt mit dem Fahrrad zurückgelegt werden und dadurch alle Einwohner und Gäste der Stadt profitieren.

Michael Achmann, einer der Sprecher der Initiative, führt dazu aus: „Die Stadt hat in den letzten Jahren zu wenig getan, um den Radverkehr nachhaltig zu stärken, ein Radentscheid und das daraus resultierende Bürgerbegehren ist deshalb das richtige Mittel, um die Ziele einer besseren Fahrradinfrastruktur zu erreichen und der Stadt bei der Stärkung der Radweginfrastruktur den Rückhalt der Bevölkerung aufzuzeigen.“

Ingolf Radcke, zweiter Sprecher der Initiative erklärt: „Im aktuellen Grundsatzbeschluss zum Radverkehr hat der Stadtrat wiederholt das Ziel verabschiedet, den Anteil des Radverkehrs am Modal Split auf 25% bis 2030 zu steigern. Allerdings werden keine konkreten Maßnahmen benannt, wie das Ziel durch die Verbesserung der Infrastruktur erreicht werden kann. Hier setzt der Radentscheid an, da hierin die nötigen Maßnahmen formuliert sind.“

Ähnliche Entscheide wurden z.B. schon in Berlin und Bamberg durchgeführt. In München wurde der Radentscheid vor wenigen Wochen gestartet. Unterstützt wird die Initiative durch die in der Aktionsplattform Verkehrswende organisierten Verbände, sowie weiteren Firmen und Vereinen. Ziel ist es, in möglichst kurzer Zeit so viele Unterschriften zu sammeln, um einen Bürgerentscheid beantragen zu können.

Die ersten Möglichkeiten um Unterschriften zu leisten bieten sich bei folgenden Veranstaltungen:

  • 1. Mai, Mittwoch 9:00 Uhr, Start Gewerkschaftshaus: „Klimaschutzpolitischer Block auf der DGB Demo”
  • 3. Mai, Freitag 15:30 Uhr, Start Neupfarrplatz: „Fridays for Future Demo”
  • 4. Mai, Samstag 11:00 Uhr, Start Hauptbahnhof: 3. Fahrrad-Demo „I want to ride my bicycle” für mehr Platz und Sicherheit für Radfahrer in Stadt und Landkreis Regensburg
  • 5. Mai, Sonntag 10:00 - 15:00 Uhr, Fischmarkt & Keplerstraße: „Schwing dich aufs Rad!"
  • 25. Mai, Sammstag 11:00 - 18:00 Uhr, Neupfarrplatz, Regensburg Mobil 2
  • Bei den Radtouren des ADFC KV Regensburg
  • Während der Öffnungszeiten der Selbsthilfewerkstatt

Der neu eröffnete „What the Kiosk“ am Neupfarrplatz bildet einen ständigen Anlaufpunkt, um zu unterschreiben, Listen abzuholen oder volle Listen abzugeben. Der Radentscheid richtet sich formal nur an Bewohner der Stadt Regensburg, allerdings wird auch allen Landkreisbewohnern die Möglichkeit gegeben zu unterschreiben, und damit seine Unterstützung für die Forderungen des Radentscheides zu signalisieren und auch entsprechende Verbesserungen im Landkreis zu erreichen. In den kommenden Wochen sind weitere Aktionen und Infostände geplant, wo Unterstützer ihre Unterschrift leisten können. Nötig zur Durchführung des Bürgerentscheids Radentscheid Regensburg sind ca. 6.000 Unterschriften von Bürgern mit Hauptwohnsitz in Regensburg. Die Initiatoren hoffen diese Zahl bis Herbst diesen Jahres erreichen zu können.

Weitere Termine zur Unterschriftensammlung sind im Radtouren- und Veranstaltungsportal des ADFC zu finden

Spendenkonto:

VCD-Kreisverband Regensburg

IBAN: DE08 7505 0000 0026 0696 74

BIC: BYLADEM1RBG

Verwendungszweck: Radentscheid Regensburg


Tourenprogramm

Das aktuelle Tourenprogramm des ADFC Regensburg bietet von April bis Oktober abwechslungsreiche Feierabendtouren am Mittwoch, Stadtteiltouren in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Bildungswerk und Tagestouren am Wochenende. Wieder dabei sind auch in diesem Jahr Genusstouren in Zusammenarbeit mit dem Slow Food Convivium Regensburg-Oberpfalz und dem EBW.

Informationen u.a. zur Straßenverkehrsordnung und Termine zur ADFC-Selbsthilfewerkstatt und weiteren Veranstaltungen ergänzen das Programmheft.

Das Jahresprogramm erhalten Sie hier als PDF-Datei.

Das gedruckte Programmheft ist u.a. an folgenden Stellen erhältlich:
- Tourist-Information, Altes Rathaus
- Landratsamt Regensburg, Altmühlstraße
- RVV Kundenzentrum, Hemauer Straße
- Stadtbücherei, Haidplatz und alle Stadtteilbüchereien
- Pustet, Gesandtenstr. 6-8 und im Donau-Einkaufszentrum
- Gaststätte "Goldener Ochs", Schwanenplatz 3
- Feine Räder, Furtmayrstr. 10
- Lovehurts Bikeshop, Hofgartenweg
- Zweirad EHRL, Am Protzenweiher 5-7
- Bett+Bike-Gastbetriebe in Regensburg
- ADFC-Werkstatt, Weinweg 2 (Do. 18-20 Uhr)



Mängel an Radwegen

Sofern Ihnen Mängel im Radwegenetz auffallen - z.B. unzureichender Winterdienst oder Schäden am Fahrbahnbelag - ist in der Regel eine direkte Meldung an die Kommune am effektivsten.

Für die Stadt Regensburg wäre das z.B. die Mail-Adresse:
stadt_regensburg@regensburg.de

Hier  geht's zur entsprechenden Website der Stadt Regensburg oder direkt zum PDF-Formular

Schicken Sie Ihre Nachricht bitte in Kopie an
kontakt@adfc-regensburg.de oder adfc-schwandorf@adfc-regensburg.de,
dann wissen auch wir Bescheid und können bei Bedarf zusätzlich nachhaken.
 


Zuletzt geändert am 08.05.2019
ADFC Kreisverband Regensburg, Anrufbeantworter: 0941 / 8 70 30 07,
E-Mail: kontakt(..at..)adfc-regensburg.de

© ADFC Regensburg 2019

Empfehlung des ADFC: