Wir stellen vor: RALF (Regensburger Adfc-Lasten-­Fahrrad)

Das Elektromobilitäts-Förderprogramm der Stadt Regensburg wurde letztes Jahr um die Förderung von Lastenpedelecs erweitert. Mit Hilfe dieser Förderung erwarb der ADFC Regensburg Anfang des Jahres ein Lastenpedelec vom Typ eBullitt. Voraussetzung für einen Zuschuss ist der Betrieb des Fahrzeugs mit CO2-frei erzeugtem Strom aus regenerativen Quellen – in unserem Fall von LichtBlick. Das Lastenpedelec wird einerseits für Transportaufgaben der ADFC-Aktiven genutzt, beispielsweise bei Infoständen, für unsere Werkstatt und zur Verteilung des vorliegenden Programms (immerhin eine Auflage von 4.000 Stück). Andererseits können auch ADFC-Mitglieder das Lastenrad ausleihen, um diesen Fahrradtyp ausgiebig auszuprobieren oder bei Bedarf größere Lasten mit dem Rad zu bewegen. Interessierte Mitglieder können wegen einer Ausleihe einfach unter kontakt(..at..)adfc-regensburg.de anfragen.

Facebookgruppe "Cargobike Regensburg"

Erfahrungsaustausch, gegenseitige Beratung und technische Hilfe, gemeinsame Ausfahrten - also alles rund um´s Lastenrad.

Wer selbst ein Lastenrad sein Eigen nennt, Gleichgesinnte treffen oder einfach nur mal so schauen möchte, kann ja mal bei der Facebookgruppe reinschauen.


Zuletzt geändert am 05.05.2018
ADFC Kreisverband Regensburg, Anrufbeantworter: 0941 / 8 70 30 07,
E-Mail: kontakt(..at..)adfc-regensburg.de

© ADFC Regensburg 2019

Empfehlung des ADFC: