Radtouren

Auch in dieser Saison bietet der ADFC Kreisverband Regensburg wieder ein abwechslungsreiches Tourenprogramm an, das allen Mitgliedern des Kreisverbandes zugestellt wurde.

Online ist das Jahresprogramm hier abrufbar.

In bewährter Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Bildungswerk gibt es wieder neue Tages- und Stadtteiltouren.
Und auch die Kooperation mit Slow Food bringt uns wieder neue Genusstouren.

Wir freuen uns auf ihr Kommen. 

Fragen und Anregungen zum Tourenprogramm bitte an: touren(..at..)adfc-regensburg.de

Dieses Jahr neu: LiteRad-Touren

Literatur über Regensburg und die stadtnahe Umgebung steht im Mittelpunkt dieser Touren. Auf schönen Strecken führen uns die Tourenleiter zu den Handlungsorten der Texte von Regensburger Schriftsteller und Autoren. Dort stellen wir die Räder kurz ab und lauschen den mit uns radelnden Autoren bei kurzen Lesungen aus Ihren Werken.

Den Anfang der Reihe macht am 18. Mai die Autorin Gerda Stauner, deren neuer Roman „Wolfsgrund“ gerade erschienen ist. Sie liest aus allen drei Werken ihrer Oberpfalz-Trilogie.

Es folgt Rolf Stemmle, der schon so viele Geschichten über Regensburg verfasst hat, dass man daraus auch eine Wochen-Tour hätte machen können. Er wird sich am 7. Juli vor allem den heiteren Seiten Regensburgs und Lieblingsplätzen seiner Kindheit widmen.

Den Abschluss machen am 28. September Gisela Bender und Jürgen Huber, die Herausgeber der Anthologie „Rrrr – Regensburg, wie es wirklich ist“. Einige der 13 Autoren bringen ihre – ganz spezielle – Sicht auf Regensburg zur Sprache. Wir dürfen gespannt sein!

 

Die nächsten Radtouren-Termine

Feierabendtour: Parkplatz Donau-Arena

Mi, 21.08.2019 18:00 - 20:00
Wir bieten verschiedene Strecken zwischen 25 km und 35 km Länge mit einer Fahrtdauer von ca. 2 Stunden an.
Ort: Parkplatz Donau-Arena, Walhalla-Allee, 93055 Regensburg
[mehr]

Von der kleinen Laber zur Donau

So, 25.08.2019 08:40 - 15:05
Eine Radltour durch die Landkreise Straubing-Bogen und Kelheim
Ort: Bahnhof Prüfening Gleis1, Prüfeninger Schloßstraße 30, 93051 Regensburg
[mehr]

Feierabendtour: ADFC-Selbsthilfewerkstatt

Mi, 28.08.2019 18:00 - 20:00
Wir bieten verschiedene Strecken zwischen 25 km und 35 km Länge mit einer Fahrtdauer von ca. 2 Stunden an.
Ort: ADFC-Selbsthilfewerkstatt, Weinweg 2, 93049 Regensburg
[mehr]

Besinnungsweg „Arbeit in Maxhütte Haidhof“

Sa, 31.08.2019 13:30 - 17:30
Der „Ökumenischer Besinnungsweg" zum Thema „Arbeit in Maxhütte Haidhof“. Anmeldung bis 16. August beim Tourenleiter.
Ort: Rathaus, An der Post, 93142 Maxhütte-Haidhof
[mehr]

Feierabendtour: Parkplatz Donau-Arena

Mi, 04.09.2019 18:00 - 20:00
Wir bieten verschiedene Strecken zwischen 25 km und 35 km Länge mit einer Fahrtdauer von ca. 2 Stunden an.
Ort: Parkplatz Donau-Arena, Walhalla-Allee, 93055 Regensburg
[mehr]

Weitere Radtouren und Veranstaltungen finden Sie auf touren-termine.adfc.de – auch von ADFC-Gliederungen im Umkreis, sowie in ganz Deutschland.

Das Jahresprogramm erhalten Sie hier als PDF-Datei.

Das gedruckte Programmheft ist u.a. an folgenden Stellen erhältlich:

Teilnahmebedingungen für unsere Radtouren

Um einen ordnungsgemäßen Ablauf der Touren gewährleisten zu können, gelten folgende Teilnahmebedingungen. Mit der Anmeldung bzw. der Teilnahme an einer Tour werden diese Mdiese Teilnahmebedingungen und die Bedingungen zur Verkehrssicherheit anerkannt:

  • Die Teilnahme an allen ADFC-Touren erfolgt auf eigene Verantwortung.
  • Weder der ADFC noch die einzelnen Tourenleiter können im Schadensfall haftbar gemacht werden, außer bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln.
  • Die Teilnahme von Kinder und Jugendlichen unter 16 Jahren ist nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten möglich.
  • Auf allen Touren ist die Straßenverkehrsordnung einzuhalten.
  • Mit der Teilnahme an einer Radtour erklärt jede/r Mitfahrende das Einverständnis zur eventuellen Veröffentlichung von Tourenfotos in Print- und/oder Online-Medien.
  • Aus versicherungsrechtlichen Gründen ist jeder Mitfahrer verpflichtet, sich in die Teilnehmerliste einzutragen, die von den Tourenleitern geführt werden.

Im Übrigen bleibt es unseren - ehrenamtlichen - Tourenleitern vorbehalten, Teilnehmer auch ohne Angabe von Gründen von Touren auszuschließen oder ihnen auch schon vor Beginn der Tour die Mitnahme zu verweigern, wenn zu erwarten ist, dass deren Teilnahme den ordnungsgemäßen Ablauf der Tour erschwert. Teilnehmer können von einer Tour ausgeschlossen werden, wenn ihr Fahrrad nicht den gesetzlichen Bestimmungen zur Verkehrssicherheit entspricht oder wenn sie Anweisungen, die der Sicherheit der Teilnehmer und dem ordnungsgemäßen Ablauf der Tour dienen oder aus sonstigen Gründen erforderlich sind, nicht befolgen. Die Entscheidung der Tourenleiter sind aus obigen Gründen zwingend und nicht anfechtbar.

Teilnahmegebühren

Art der Tour

Anmeldung

erforderlich

Kosten

(ADFC-Mitglied)

Kosten

(nicht ADFC-Mitglied)

Feierabendtourenneinfrei2 € (< 16 Jahre: frei)
Halbtagestourensiehe Tourenbeschreibungfrei*)

3 € (< 16 Jahre: frei)

Tagestourensiehe Tourenbeschreibungfrei*)

5 € (< 16 Jahre: frei)

Mehrtagestourensiehe Tourenbeschreibung

5 € je Tag

10 € je Tag

Stadtteiltourensiehe Tourenbeschreibung4 € (< 16 Jahre: frei)6 € (< 16 Jahre: frei)

*) gilt bei "Genusstouren" auch für Slow Food Mitglieder

Bei den Touren können weitere Kosten für die Teilnehmer (auch für Teilnehmer unter 16 Jahren) anfallen, insbesondere durch Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel, Eintrittsgebühren bei Besichtigungen, Übernachtungskosten bei Mehrtagestouren und Verpflegung während der Tour. Diese sind - sofern bereits bekannt - bei den Tourenbeschreibungen angegeben.

Anmeldung

Für die Feierabendtouren ist keine Anmeldung erforderlich. Bei anderen Touren ist eine eventuell erforderliche Anmeldung bei der Tourenbeschreibung angegeben.

Insbesondere bei Touren mit Bahnfahrt oder PKW-Fahrgemeinschaften, braucht der Tourenleiter eine möglichst frühzeitige und fristgerechte Anmeldung per E-Mails, um Organisation und Planung sicherzustellen. Die Termine hierfür sind aus der Tourenbeschreibung ersichtlich.

Durchführung der Touren

Bitte finden Sie sich 10 bis 15 Minuten vor dem angegebenen Termin am Startplatz ein. Wir starten pünktlich zu der angegebenen Zeit. Die Radtouren finden bei fast jedem Wetter statt. Bei starkem Regen wird am Startplatz über die Durchführung der Tour entschieden. Bitte beachten Sie den zur jeweiligen Tour gehörenden Startpunkt!
Änderungen der Streckenführung, die z.B. durch das Wetter, unpassierbare Straßen oder allgemein unvorhersehbare Umstände erforderlich werden, liegen allein im Ermessen der Tourenleiter, ebenso die Absage einer Tour wegen zu geringer Teilnahme.
Im Regelfall werden die Touren von zwei Tourenleitern geführt. Die Tourenleiter kennen die Strecke und helfen im Rahmen des Möglichen bei einer Panne.

Einteilung unserer Touren

Das Leistungsspektrum bei Radfahrern ist sehr breit gefächert. Damit die Teilnehmer ihre Fähigkeiten leichter beurteilen können, haben wir unsere Touren in Kategorien eingeteilt. Es ist zu beachten, dass nicht nur die Streckenlänge den Schwierigkeitsgrad einer Tour bestimmt. Insbesondere die Streckenbeschaffenheit (Belag) und das Streckenprofil (Höhenunterschiede), die aus der Tourenbeschreibung hervorgehen, können zu einer anspruchsvolleren Einstufung führen.

Die tatsächlich gefahrenen Kilometer können aufgrund situationsbedingter Entscheidungen des Tourenleiters von der angegebenen Streckenführung abweichen. Damit eine Tour nicht zur unfreiwilligen Tortur wird, werden die Teilnehmer deshalb um eine realistische Einschätzung ihrer Fahrfertigkeiten und ihrer Kondition gebeten.

  • sehr einfach / einfach ("gemütlich"): meist ebene Strecken  => auch für weniger Geübte geeignet

  • mittel ("leicht sportlich"): leichte Steigungen Grundfitness ist notwendig

  • schwer ("sportlich"): größere Steigungen bzw. höhere Geschwindigkeit => bessere Kondition notwendig

  • sehr schwer ("sehr sportlich"): schnell, weit und bergig => nur für geübte Radler!

Pedelecs – Fahrräder mit unterstützendem Elektromotor

An allen Touren unseres Programms können auch Pedelec-Fahrer teilnehmen. Den Pedelecbenutzern wird empfohlen, die Tourenbeschreibung sorgfältig durchzulesen und im Hinblick auf den individuellen Fahrstil die Reichweite des Akkus richtig einzuschätzen. Es ist zu beachten, dass in der Regel keine Möglichkeit besteht, einen leergefahrenen Akku kurzfristig aufzuladen. Der Teilnehmer muss dann den Rest der Strecke ausschließlich mit eigener Muskelkraft zurücklegen. Andererseits gelten auch für konditionsstärkere Pedelec-Fahrer die Regeln einer Gruppenfahrt, vor allem hinsichtlich der Fahrgeschwindigkeit, die vom Tourenleiter vorgegeben wird.

Werkzeug für die Radtour

... und für die Radtour empfehlen wir dieses Werkzeug: Link


Zuletzt geändert am 11.05.2019
ADFC Kreisverband Regensburg, Anrufbeantworter: 0941 / 8 70 30 07,
E-Mail: kontakt(..at..)adfc-regensburg.de

© ADFC Regensburg 2019

Empfehlung des ADFC: